300 Jahre Orgelprospekt

300 Jahre barocker Orgelprospekt im Dom

Der Magdeburger Orgelbauer Heinrich Herbst der Jüngere erhielt 1712 den Auftrag zum Neubau der Domorgel zu Halberstadt. Zusammen mit seinem Sohn übergab er das Instrument am 19. Juli 1718 dem Domkapitel. Nur der mächtige barocke Prospekt ist erhalten geblieben. Einzigartig sind seine Seitenspieltische und der Tunnel durch die Orgel mit einer außergewöhnlichen Lichtführung.

Der mächtige, reich verzierte Prospekt gehört zu den größten und eindrucksvollsten Leistungen barocker Orgelarchitektur in der mittel- und norddeutschen Orgellandschaft.

Die Restaurierung des barocken Prospektes und die Erneuerung der jetzigen Orgel  sind dringend notwendig.

Erfahren Sie mehr unter  http://www.domorgel-hbs.de/

Veranstaltungen

zum Veranstaltungskalender